Ulf Vormbrock studierte an der Universität in Münster Rechtswissenschaften und arbeitete im Rahmen eines Forschungsaufenthalts an der University of San Diego, Kalifornien für seine Dissertation über den Schutz von technischen Zeichnungen nach US-amerikanischem Recht.

Im Anschluss hieran war er als Justitiar beim Westdeutschen Rundfunk in Köln tätig und danach als Leiter Recht der Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst in Bonn.

Im Jahr 1999 machte er sich als Rechtsanwalt in Köln selbständig und gründete mit Partnern eine überörtlich tätige Medienrechtskanzlei.

Seit 2003 arbeitet er als Rechtsanwalt in Düsseldorf; ist als Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz qualifiziert und hält regelmäßig Vorträge und Seminare in diesem Umfeld. Eine Liste mit Publikationen/Vorträgen finden Sie hier.

Im Jahr 2013 hat die Technische Hochschule Köln ihn zum Professor ernannt; an dieser Hochschule ist er als Lehrbeauftragter für IT- und Medienrecht tätig.

Daneben arbeitet er noch als Autor und Schlichter/Schiedsrichter bei IT-Streitigkeiten; im Jahr 2014 erhielt er daher einen Ruf in das Preparatory Comites des EU Unified Patent Court (UPC).

Sprachen: 
Deutsch, Englisch

Sekretariat: Martina Nogueira

Tel.:     +49 (0) 211 - 17 54 35 30
Fax.:    +49 (0) 211 - 17 54 35 55

vormbrock(at)schroederfischer.de

* Prof. Dr. Ulf Vormbrock ist Of Counsel der Schröder Fischer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Vertragsbeziehungen werden daher ausschließlich entweder zwischen Schröder Fischer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH und dem jeweiligen Mandanten oder zwischen dem Mandanten und dem Of Counsel Prof. Dr. Vormbrock persönlich begründet. Eine wechselseitige Haftung zwischen Schröder Fischer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH und Prof. Dr. Vormbrock besteht daher nicht.